TANYA BERLINGER-ODEMER

eat, think & create



WILLKOMMEN  

Schön, dass Du hier bist! Auf der Suche nach Achtsamkeit, Dankbarkeit und Inspiration? Ich poste regelmäßig Gedanken bzw. kleine Alltagsgeschichten zu diesen Themen (siehe neuster Text weiter unten). Meine "Seelenfutter"-Fotos sollen Dich visuell dazu animieren, Dich gleichermaßen um einen glücklichen Geist und einen gesunden Körper zu kümmern. 

Über Dein Feedback auf Instagram (@bo_deko) oder über einen Kommentar bei meinem YouTube-Kanal (Bo-Deko) würde ich mich sehr freuen.

WELCOME
Nice that you're here! Looking for mindfulness, gratitude and inspiration? I regularly post thoughts or little everyday stories on these topics (see the latest text below). My "Soulfood" photos are designed to visually incite you to care equally about a happy mind and a healthy body. 

I'd be very happy about your feedback on Instagram (@bo_deko) or a comment on my YouTube channel (Bo-Deko). 

BLOG#148

ATOMWAFFEN…

… sind für mich das Übelste vom Übelsten. Generell verabscheue ich Kriege, Waffen und alles, was dazu gehört. Auch mit dem Militär habe ich so meine Probleme. Warum? Natürlich ist es irgendwie notwendig, um sich gegen aggressive Gefahren und Kräfte verteidigen zu können. Trotzdem bin ich froh, dass die allgemeine Wehrpflicht in Deutschland abgeschafft worden ist. Ich finde es auf der einen Seite bewundernswert, dass es Leute gibt, die bereit sind, ihr Leben zu lassen, um ihrem Vaterland zu dienen. Auf der anderen Seite werden Soldaten am Ende des Tages dafür ausgebildet zu gehorchen und ihre Feinde auszuschalten, wenn es sein muss. Im blinden Vertrauen jemand anderen zu töten, weil es meine Regierung von mir verlangt, würde mich fertig machen. Heute bin ich dankbar, dass ich mein bisheriges Leben ohne Krieg und kämpferische Auseinandersetzungen führen konnte. Das ist leider nicht selbstverständlich. Überhaupt erleben wir gerade die längste Phase des Friedens (über 70 Jahre) nicht nur in Deutschland, sondern auch in den meisten anderen europäischen Staaten. Wie kommt das aber zustande? Ist die kriegerische Menschheit zivilisierter und reifer geworden? Ist der allgemeine Wohlstand eine Voraussetzung oder die Folge von Frieden? Vielleicht haben wir es auch den atomaren Massenvernichtungsmittel zu verdanken. Wie das? Früher waren lange Kämpfe auf Schlachtfeldern mit zahlreichen Toten und Verletzten der Standard. Heute genügt sprichwörtlich ein Knopfdruck, um die gesamte Spezies samt Ökosystem des Planeten auszulöschen. Wenn also einer abdrückt, sind wir alle im Eimer. Möglicherweise ist das, was ich am meisten hasse, der Grund dafür, dass ich ein schönes Leben habe. Ist das nicht ironisch?

 Was sind Deine Gedanken zum Thema Krieg, Frieden, Militär und Waffen?

22.4.2019

NUCLEAR WEAPONS ...

... are the worst of the worst in my eyes. Generally I hate wars, weapons and everything that goes with them. I also have my problems with the military. Why? Of course it is somehow necessary to be able to defend a country against aggressive dangers and forces. Nevertheless, I am glad that the general compulsory military service has been abolished in Germany. On the one hand, I find it admirable that there are people who are ready to give their lives to serve their homeland. On the other hand, at the end of the day, soldiers are trained to obey and shut down their enemies, if need be. Killing someone else in blind trust, because my government demands it of me, would get to me. Today I am grateful that I was able to lead my life without war and fighting. Unfortunately, this is not self-evident. In fact, we are experiencing the longest phase of peace (over 70 years) not only in Germany, but also in most other European countries. How did that happen? Has humanity become more civilized and mature? Is general prosperity a condition or consequence of peace? Maybe we owe it to the atomic weapons of mass destruction. How so? In the past, long battles on battlefields with many dead and injured were the standard. Today, one button press can extinguish the entire species and the planet's ecosystem. So if one pushes off, we're all dead sooner or later. Maybe what I hate the most, is why I have a nice and peaceful life. Isn´t that ironic?
What are your thoughts on war, peace, military and weapons?
04/22/2019